Sonntag 25. Juni 2017

Konziliengeschichte

  III. Konzil von Konstantinopel (680/681) – Salone Sistino der Biblioteca Apostolica Vaticana, Cesare Nebbia und Mitarbeiter (1589-1590)

  


 

Verlag Ferdinand Schöningh, Paderborn

Begründet von Walter BRANDMÜLLER

Herausgegeben von Peter Bruns (Bamberg) und Thomas Prügl (Wien)

 

GESAMTVERZEICHNIS:

Reihe A: Darstellungen (bereits erschienene Werke)

 

TITEL

AUTOR

Die Synoden in China, Japan und Korea (1570-1931), XVIII + 324 S., 1980

Josef Metzler (Rom)

Die Synoden auf der Iberischen Halbinsel bis zum Ein­bruch des Islams (711), XVIII + 377 S., 1981

José Orlandis (Pamplona) / DomingoRamos-Lisson (Pamplona)

Die Synoden in Indochina (1625-1934),

XXII + 407 S., 1984

Josef Metzler (Rom)

Die Synoden Englands bis 1066, XLII + 484 S., 1985

Hanna Vollrath (Mannheim)

Die Synoden im Merowingerreich, XXII + 346 S., 1986

Odette Pontal (Paris), Deutsche Fassung von Isolde Schröder (Köln)

Die Synoden in Dalmatien, Kroatien und Ungarn, XXIV + 242 S., 1987

Lothar Waldmüller (München)

Die Synoden im Reichsgebiet und in Reichsitalien von 916 bis 1056, XXXIV + 526 S., 1988

Heinz Wolter (Köln)

Die Synoden in der Karolingerzeit im Frankenreich und in Italien, XXVIII + 536 S., 1989

Wilfried Hartmann (Tübingen)

Das Zweite Konzil von Lyon (1274), XXX + 399 S., 1990

Burkhard Roberg (Bonn)

Die Synoden im Bereich der Krone Aragón von 1418–1429, XXVI + 240 S., 1991

Johannes Grohe (Augsburg)

Das Konzil von Konstanz 1414–1418

Bd. I: Bis zur Abreise Sigismunds nach Narbonne, XXVI + 429 S., 1991, 21999

Bd. II: Bis zum Konzilsende, XXIV + 458 S., 1997

 Walter Brandmüller (Augsburg)

Die Konzilien in Lateinamerika

Bd. I: Mexiko 1555–1897, XVI + 272 S., 1984

Bd. II: Lima 1551–1927, XXVI + 306 S., 2010

Willi Henkel (Rom), mit einer Einfüh­rung von Horst Pietschmann (Ham­burg)

Vaticanum I (1869 – 1870)

Bd. I : Vor der Eröffnung, XVIII + 300 S, 1992

Bd. II: Von der Eröffnung bis zur Konstitution “Dei Filius”, XVIII + 405 S., 1993

Bd. III: Unfehlbarkeitsdiskussion und Rezeption, XVIII + 358 S., 1994

 Klaus Schatz (Frankfurt)

Die Konzilien in Australien 1842 – 1917, XXVIII + 195 S., 1994

Ian Benjamin Waters (Ottawa)

Die Povinzialkonzilien Süditaliens in der Neuzeit, XXII + 586 S., 1996

Michele Miele (Neapel)

Die Synoden von den Anfängen bis zum Vorabend des Nicaenums, XXVIII + 531 S., 1997

Joseph Anton Fischer (Augsburg) / Adolf Lumpe (Augsburg)

Die Konzilien in Schottland bis zur Reformation, XIV + 195 S., 2001

Donald E. R. Watt (St. Andrews)

Das Konzil von Pavia-Siena 1423–1424, XXIV + 371 S., 2002

Walter Brandmüller (Rom)

Die Konzilien von Compostela 1120-1563. XLII, + 296 S., 2002

Jaime Justo Fernández (Salamanca)

Die Konzilien zur Bilderfrage im 8. und 9. Jahrhundert, XXIV + 319 S., 2005

Hans Georg Thümmel (Greifswald)

Die Synoden und Konzilien in der Zeit des Reformpapsttums in Deutschland und Italien von Leo IX. bis Calixt II. 1049–1123, LXIV + 604 S., 2006

Georg Gresser (Bamberg)

Die Konzilien auf den Philippinen, XXII + 304 S., 2008

Mariano Delgado (Fribourg) / Lucio Gutiérrez (Manila)

 

Reihe B: Untersuchungen (bereits erschienene Werke) 

 

TITEL

AUTOR

Die Konzilsidee der Alten Kirche, XXV + 540 S., 1979

Hermann-Josef Sieben  (Frankfurt)

Die Konzilsidee des lateinischen Mittelalters (847 – 1378), XXI + 484 S., 1984

Hermann-Josef Sieben  (Frankfurt)

Die katholische Konzilsidee von der Reformation bis zur Aufklärung, XXII + 560 S., 1988

Hermann-Josef Sieben  (Frankfurt)

Die Franzosen, Frankreich und das Basler Konzil (1431 – 1449) Bd. I und Bd. II, XIII und VII + 1015 S., 1990

Heribert Müller (Frankfurt)

Katholische Konzilsidee im 19. und 20. Jahrhundert, XX + 432 S., 1993

Hermann-Josef Sieben (Frankfurt)

Vom Apostelkonzil bis zum 1. Vatikanum. Studien zur Geschichte der Konzilsidee, XII + 600 S., 1996

Hermann-Josef Sieben (Frankfurt)

Konziliarismus in Polen. Personen, Politik und Pro­gramm aus Polen zur Verfassungsfrage der Kirche in der Zeit der mittelalterlichen Reformkonzilien, LXXXVII + 405 S., 1998

Thomas Wünsch (Passau)

Der Traktat des Antonio Roselli "De Conciliis ac Synodis Generalibus", XLI +463 S., 2002

Thomas Weitz (Köln)

Der Horos des Zweiten Konzils von Nizäa 787, XXV + 453 S., 2004

Johannes Bernhard Uphus (Bonn)

Briefe um das I. Vaticanum, IX + 178 S., 2005

Walter Brandmüller (Rom)

Studien zur Gestalt und Überlieferung der Konzilien, 428 S., 2005

Hermann-Josef Sieben (Frankfurt)

Kunst und Kirche im 20. Jahrhundert. Die Rezeption des Zweiten Vatikanischen Konzils, 940 S., 2008

Ralf van Bühren (Rom)

Studien zum Ökumenischen Konzil. Definitionen und Begriffe, Tagebücher und Augustinus-Rezeption, 281 S., 2010

Hermann-Josef Sieben (Frankfurt)

Päpstliche Unfehlbarkeit wider konziliare Superiorität? Studien zur Geschichte eines (ekklesiologischen) Antagonismus vom 15. bis zum 19. Jahrhundert, 427 S., 2016

Ulrich Horst (München)

Mit den Kirchenvätern gegen Martin Luther? Die Debatten um Tradition und auctoritas patrum auf dem Konzil von Trient, 357 S., 2017

Mathias Mütel (Langnau bei Reiden)

Konzils- und Papstidee. Untersuchungen zu ihrer Geschichte, 263 S., 2017

Hermann Josef Sieben (Frankfurt)

 

 

 

http://konziliengeschichte.org/